Interview mit unserem Headcoach

Hallo Fermin, schön dass du dir Zeit genommen hast für das Gespräch.

Wie kam es dazu, dass du Trainer bei den HC Eisbären wurdest?

Eine Anfrage durch einen Spieler des Vereins, den ich noch aus gemeinsamen aktiven Zeiten kenne, brachte die ganze Sache ins Rollen. Die anschliessenden Gespräche mit Sportchef Florian Blatter sind gut gelaufen, so dass sich die Eisbären schlussendlich entschieden haben, mir diese Chance zu geben.

Hast du einen Trainer, der dich beeinflusst hat oder dem du nacheiferst? (Vorbild)

Ein Trainervorbild habe ich nicht. Jedoch versuche ich das eine oder andere von meinen bisherigen Trainern mitzunehmen. Ich möchte mich selbst weiterentwickeln und so irgendwann meinen persönlichen Stil finden. Dabei möchte ich meine eigenen Erfahrungen, sowohl als Spieler als auch als Trainer einbringen.

Was war für dich der grösste Reiz den Trainerposten bei den HC Eisbären zu übernehmen?

Die Chance, bei einer 2. Liga Mannschaft, als junger Trainer einzusteigen. Nach vielen Jahren, welche ich im Nachwuchs als Trainer verbracht habe, ist die Anfrage gerade zur richtigen Zeit gekommen um den Schritt in die Aktivliga zu gehen.

Wie beurteilst du den aktuellen Kader deiner Mannschaft?

Ich sehe, dass wir eine junge und lernwillige Mannschaft haben. Wir haben bei der Kaderzusammenstellung darauf geachtet, dass bei jedem einzelnen Spieler das Team im Vordergrund steht und nicht die eigenen Interessen. Jeder muss bereit sein, seine Stärke im Team einzubringen. Nur wenn jeder im Team die gleichen Ziele hat, kann es eine erfolgreiche Saison werden.

Was ist dein persönliches Ziel für die kommende Saison?

Meine Jungs bestmöglich auf eine harte und hoffentlich erfolgreiche Saison vorzubereiten. Sei es im Sommer- oder Eistraining. Zusammen mit meinem Assistenten Michael Hürlimann wollen wir dem Team eine Spielphilosophie vermitteln, in welcher Sie sich wohlfühlt und ihre maximale Leistung abrufen kann.

Die Eisbären haben vor zwei Saisons noch in der 3. Liga gespielt, konnten sich aber letztes Jahr bereits einen Playoff Platz in der 2. Liga ergattern, was ist das diesjährige Ziel für die 1. Mannschaft?

Mit der letztjährigen Playoff Qualifikation wurde ein guter Grundstein gelegt, um nun Step by Step die Ziele höher zu setzen. Uns ist wichtig, dass das Team nach der Qualifikation bereit für die Playoffs ist. Die Rangierung nach der Qualifikation ist zweitrangig. Ein Platz unter den Top 4, welches in den Playoffs Heimrecht bedeutet, wäre aber ein zusätzlicher Erfolg. Wie wir alle wissen ist in den Playoffs alles möglich und darauf werden wir unser Team vorbereiten.

Was ist deine Eishockeyphilosophie?

Grundsätzlich möchte ich attraktives, offensives Eishockey spielen lassen, welches die Zuschauer in der Region ins Stadion locken soll. Einen bekannten Spruch werde ich aber mein Team verinnerlichen lassen: «Offensive gewinnt Spiele, Defensive Meisterschaften».

Vielen Dank für das Gespräch und alles Gute für die kommende Saison!
Let’s Go Bäre!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hosting Sponsor der HC Eisbären
Hosting Sponsor
Webdesign Sponsor der HC Eisbären
Webdesign by
Folge den Eisbären auf

© 2019 bei HC Eisbären / Hosting gesponsert von Hostpoint / Webseite von Sachs Creative