HC Eisbären – Kadermutationen

Mit grosser Freude können die HC Eisbären die folgenden Kadermutationen verkünden:

Pascal Rotzinger – Der agile und spielintelligente Center stösst vom SC Herisau (1.Liga) zu den HC Eisbären. Pascal gehörte in den vergangenen Jahren stets zu den Schlüsselspielern bei den Herisauern. Er kennt bereits den Grossteil unseres Kaders und stellt mit seinen Qualitäten für uns eine grosse Verstärkung dar.
Marc Grau – Einer der vermutlich schnellsten Stürmern der 1.Liga stösst ebenfalls vom SC Herisau zu den Eisbären. Grau war in den vergangen Jahren bei verschiedenen 1.Liga Vereinen aktiv. Wie auch bei Pascal kommen die Eisbären aufgrund von beruflichen Veränderungen zum Handkuss.
Fabrice Rebstein – Der Goalie mit den Wurzeln aus der Westschweiz stammt aus dem Nachwuchs von Chaux-de-Fonds und spielte die letzten beiden Saisons beim HC Saint-Imier-Sonceboz (1.Liga). Fabrice studiert ab dem Sommer in St.Gallen und gehört fortan unserem neuen Goalie-Trio an.
Marco Stierli – Der Verteidiger spielte in der Vergangenheit bereits bei den Pikes in der 1.Liga. Marco hat letztes Jahr sein Comeback in unserer zweiten Mannschaft gegeben und versucht sich diese Saison in der ersten Mannschaft festzuspielen.
David Giachino – Ein weiterer Zugang aus der Westschweiz. David stammt aus dem Nachwuchs des EHC Visp, sammelte aber auch bereits international Erfahrungen und spielte eine Saison in Schweden bei Spånga IS. Bei uns gibt er sein Comeback und versucht sich ebenfalls für die erste Mannschaft aufzudrängen.
Raphael Imhof – Unser Verstärkungsgoalie der uns auch letztes Jahr schon in insgesamt 9 Spielen unterstützt hat, behält die A-Lizenz bei den Pikes (1.Liga). Raphael steht den Eisbären bei allfälligen Engpässen aber auch diese Saison wieder zur Verfügung.

Wir wünschen allen eine gute Saison und freuen uns darauf, die neuen Kräfte bald auf dem Eis sehen zu können.


Hosting Sponsor der HC Eisbären
Hosting Sponsor

Folge den Eisbären auf

© 2019 bei HC Eisbären / Hosting gesponsert von Hostpoint / Webseite von Sachs Creative