Heimspiel am Samstag 23.10.

St. Gallen gegen Engadin am Samstag 23. Okt. 17:45 Uhr. Komm doch vorbei und erlebe die Eishockey Action live in der Eishalle Lerchenfeld. Hinweis: Bei allen Heimspielen der HC Eisbären gilt aktuell eine Zertifikatspflicht.

Trainingsplan Vorsaison

Trainingsplan Vorsaison gültig vom 04. September 2021 bis Freitag, 15. Oktober 2021

Neu ist der aktuelle Trainingsplan immer in der Kategorie News aufgeschaltet.

Führungs -und Richtungswechsel bei den HC Eisbären St. Gallen

Am letzten Freitag wurde Florian Blatter an der HV von den Mitgliedern zum neuen Präsidenten gewählt.

Der ehemalige Nationalliga-Spieler (Davos, Rappi, Lugano und La Chaux-de-Fonds) übernimmt beim St. Galler-Stadtklub das Amt des Präsidenten mit einem konkreten Konzept und einer Vision, den Eishockeysport in St. Gallen zu etablieren. Dabei können die Eisbären auf die Unterstützung von Joe Thornton (NHL Spieler) zählen. Zusätzlich hat sich Arno del Curto bereit erklärt, dem neuen Präsidenten Florian Blatter beratend zur Seite zu stehen.

Neben Cornel Gmünder und Adrian Heeb, die weiterhin im Vorstand fungieren, werden in den nächsten Wochen weitere neue Gesichter dazu stossen.

Die neue Führung wird definitiv frischen Wind in die St. Galler Eishockeylandschaft bringen. Die bestmögliche Entwicklung und Ausbildung der eigenen Jugend muss und wird dabei im Vordergrund stehen.

Neben der bestehenden engagierten Förderung des Breitensports wird nun gleichzeitig die Leistungsförderung ausgebaut. In kleinen Schritten eine zukunftsorientierte Herausforderung!

Unser Team 2020/21

Mit der Vertragsverlängerung von Seba und dem Neuzugang von Loris ist die Kaderplanung der HC Eisbären so gut wie abgeschlossen.

Wir freuen uns, euch unsere Kaderübersicht für die kommende Saison präsentieren zu dürfen:

Goalies:
#29 Lukas Epprecht, #26 Fabrice Rebstein, #01 Raphael Imhof

Verteidiger:
#02 Lukas Klopfer, #14 Pascal Künzle, #15 Alejandro Engeler, #22 Simon Inauen, #68 Mario Noser, #88 Marco Stierli, #91 Cédric Hutter, #98 Kai Lückhof

Stürmer:
#03 Marc Grau, #09 Sebastian Engeler, #11 Nils Odermatt, #18 David Giachino, #19 Pascal Rotzinger, #23 Alex Rieben, #32 Raoul Seiler, #33 Loris Müller, #46 Valentino Fritz, #56 Ramon Rodighiero, #69 Claudio Tius, #71 Mirco Steiner, #93 Silvan Bleichenbacher

Staff:
Headcoach – Fermin Steinegger
Assistant Coach – Michael Hürlimann
Betreuer – Peter Casanova
Betreuer – Alois Meier
Betreuer – Martin Heuberger

Let‘s Go Bäre!

Kaderupdate

Zwei weitere Good-News für die Eisbären aus St. Gallen:

Sebastian Engeler – Die HC Eisbären dürfen verkünden, dass auch unser zweite Latino-Bruder ein weiteres Jahr seine Tänzchen auf dem Eis in St.Gallen präsentieren wird. Wir freuen uns auf die positive Energie und die Solos von unserer Nummer 9.

Loris Müller – Zudem begrüssen wir Loris als weiteren Neuzugang in unseren Reihen. Loris stösst von den Pikes aus der 1. Liga zu uns. Aufgrund einer Weiterbildung und beruflichen Gründen hat er sich entschieden, eine Liga tiefer zu spielen. Mit seiner jahrelangen Hockeyerfahrung in den verschiedensten Ligen, kann er uns auf dem Eis mit Sicherheit gut verstärken.

Let’s Go Bäre!

Unterstützung im Trainerteam

Die HC Eisbären St.Gallen dürfen stolz eine weitere erfreuliche Nachricht verkünden.

Michael „Hülle“ Hürlimann unterstützt in der kommenden Saison unseren Neo-Headcoach Fermin Steinegger als Assistenztrainer.

Hülle hat eine bewegte Karriere hinter sich. Er spielte in jungen Jahren Eishockey für den EC Wil, den EHC Uzwil und den HC Davos. Aufgrund von diversen Verletzungen beendete er seine Eishockeykarriere leider schon mit 21 Jahren.

In den darauffolgenden Jahren schaffte er es, als Quereinsteiger, bis in die zweithöchste Spielklasse zum SC Brühl. Für diesen schoss er, im Derby gegen den grossen FC St.Gallen, sogar ein Tor.

Wir freuen uns, einen so erfahrenen und spannenden Typen in unser Trainerteam aufnehmen zu dürfen.

Let’s Go Bäre!

HC Eisbären – Kadermutationen

Mit grosser Freude können die HC Eisbären die folgenden Kadermutationen verkünden:

Pascal Rotzinger – Der agile und spielintelligente Center stösst vom SC Herisau (1.Liga) zu den HC Eisbären. Pascal gehörte in den vergangenen Jahren stets zu den Schlüsselspielern bei den Herisauern. Er kennt bereits den Grossteil unseres Kaders und stellt mit seinen Qualitäten für uns eine grosse Verstärkung dar.
Marc Grau – Einer der vermutlich schnellsten Stürmern der 1.Liga stösst ebenfalls vom SC Herisau zu den Eisbären. Grau war in den vergangen Jahren bei verschiedenen 1.Liga Vereinen aktiv. Wie auch bei Pascal kommen die Eisbären aufgrund von beruflichen Veränderungen zum Handkuss.
Fabrice Rebstein – Der Goalie mit den Wurzeln aus der Westschweiz stammt aus dem Nachwuchs von Chaux-de-Fonds und spielte die letzten beiden Saisons beim HC Saint-Imier-Sonceboz (1.Liga). Fabrice studiert ab dem Sommer in St.Gallen und gehört fortan unserem neuen Goalie-Trio an.
Marco Stierli – Der Verteidiger spielte in der Vergangenheit bereits bei den Pikes in der 1.Liga. Marco hat letztes Jahr sein Comeback in unserer zweiten Mannschaft gegeben und versucht sich diese Saison in der ersten Mannschaft festzuspielen.
David Giachino – Ein weiterer Zugang aus der Westschweiz. David stammt aus dem Nachwuchs des EHC Visp, sammelte aber auch bereits international Erfahrungen und spielte eine Saison in Schweden bei Spånga IS. Bei uns gibt er sein Comeback und versucht sich ebenfalls für die erste Mannschaft aufzudrängen.
Raphael Imhof – Unser Verstärkungsgoalie der uns auch letztes Jahr schon in insgesamt 9 Spielen unterstützt hat, behält die A-Lizenz bei den Pikes (1.Liga). Raphael steht den Eisbären bei allfälligen Engpässen aber auch diese Saison wieder zur Verfügung.

Wir wünschen allen eine gute Saison und freuen uns darauf, die neuen Kräfte bald auf dem Eis sehen zu können.

Newsletter März 2020

Wir haben einen neuen Newsletter! Schaut unter https://www.hc-eisbaeren.ch/newsletter/ vorbei und abonniert den Newsletter. Bleib so auf dem aktuellsten Stand was bei den HC Eisbären St. Gallen alles so läuft.

Ebenfalls auf dieser Seite ist das Archiv zu finden mit allen vergangenen bereits verschickten Newslettern.

Fermin Steinegger wird neuer Headcoach der 1. Mannschaft

Die HC Eisbären St. Gallen verpflichten für die kommende Saison Fermin Steinegger als neuen Cheftrainer der 1. Mannschaft.

Der in St. Gallen wohnhafte Fermin Steinegger spielte während seiner aktiven Zeit mehrheitlich für den EC Wil sowie den EHC Uzwil. Aus dieser Zeit kennt er bereits einige Spieler unserer 1. Mannschaft. Als Trainer konnte er schon in diversen Nachwuchsmannschaften Erfahrungen sammeln. Wir sind davon überzeugt, mit dem bald 33-jährigen den richtigen Coach für die junge St. Galler-Mannschaft gefunden zu haben.

Sportchef Florian Blatter und der neue Trainer Fermin Steinegger haben bereits mit der Kaderplanung für die kommende Saison begonnen.